Antibiotika – maximal präzise dosiert

Was lange währt, wird endlich gut: Die lokale Presse hat sich nun im Labor der Augusta Kliniken davon überzeugt, wie mit Hilfe von Hochdruckflüssigkeitschromatographie (HPLC) maximal präzise Antibiotikagaben möglich sind und wie segensreich für die Menschen – vor allem in der Intensivmedizin - diese besondere Labortechnik sein kann. Priv.-Doz. Dr. Jan Florian Heuer, Chefarzt der Augusta-Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie (AINS) und Dr. Robert Kersten, der Leiter der Apotheke und des Labors der Augusta Kliniken Bochum Hattingen, erklärten die Methodik.

Weitere Informationen unter
http://presse.augusta-bochum.de/2018/jan/PM0118/180101_pm_antibiotika.html

Foto: Augusta Kliniken - Hendrik Schöpper

← zurück