Chinesische Manager besuchen Augusta

Interessierte Gäste aus dem fernen Osten begrüßte Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Thomas Drathen am Montag in den Augusta Kliniken. „Es handelte sich“, so der Geschäftsführer, „um eine hochrangige Delegation von 21 stellvertretenden Geschäftsführern der Firma Mindray Medical aus vielen Niederlassungen in China.“

Nach einem Gruppenfoto vor dem Haupteingang, besuchten die Gäste in vier Einzelgruppen die Intensivstation und den OP. PD Dr. Jan Florian Heuer, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin, informierte umfassend über die Arbeit in seiner Abteilung. Auch PD Dr. Benno Mann, Chefarzt der Chirurgie, nahm sich Zeit für die Delegation.

Der vom Mindray Management Institute organisierte Referenzbesuch soll den Teilnehmern ermöglichen, die Gesundheitssysteme verschiedener Länder außerhalb Chinas, sowie Arbeitsabläufe, Installationsszenarien und Anwendungsarten in Krankenhäusern in Europa, kennenzulernen. Der Austausch unter internationalen Experten soll den Besuchern Einblick in stetig ansteigende Anforderungen in der Medizintechnik und entsprechend professionelle Integration in die digitale Infrastruktur der Krankenhäuser gewähren.

Mindray belegt bereits Platz 43 aller Medizintechnikunternehmen weltweit. Von Mindray Deutschland waren Verena Keil, Stephan Corr und Dimitri Rimbaris vor Ort.







← zurück