Abschiedsraum im EvK neu gestaltet

In neuem Glanz präsentiert sich der Abschiedsraum im Evangelischen Krankenhaus Hattingen. Es gab einen neuen Anstrich, neue, bequemere Stühle und eine neue Stehlampe, die nun für angenehme Beleuchtung sorgt. Schmuckstück des renovierten Raumes sind - seinem Charakter und Zweck angemessen - vier speziell ausgewählte und an Innenwänden und Außenwand aufgehängte Landschaftsfotografien, die ihm nun eine ganz besondere Atmosphäre verleihen.

Der Dank von Pfarrer Wilfried Ranft geht an Ramona Rienermann aus der chirurgischen Klinik, „die aus eigener Betroffenheit den Anstoß zur Neugestaltung unseres Abschiedsraumes gab und die aufwändige Herstellung der Bilder finanziert hat, sowie an Angela Pütter und den technischen Dienst des EvK für die Umsetzung der Maßnahme.

Hilfreiche Informationsschriften sind nun übersichtlich aufgestellt und eine Kerze mit LED-Technik steht zur Verfügung. „Mitarbeiter und Freunde des Hauses“, so Pfarrer Ranft, „sind ganz herzlich eingeladen, sich den neu gestalteten Abschiedsraum anzuschauen und ihn vor allem für notwendige Verabschiedungen in unserem Haus zu nutzen.“

← zurück